Ökologisches Bauen und Renovieren

Bauchronik Salaberg 15

Ein verträumtes, aber sehr kaputtes Sacherl aus dem 16. Jahrhundert , gegenüber dem Schloss und Tierpark Salaberg  hat mich im Herbst 2011 in seinen Bann gezogen.

Viele wollten es dem Erdboden gleichmachen, ich empfand die Schönheit der Gewölbearchitektur in seinem Inneren und die fantastischen Möglichkeiten aussen auf insgesamt 1600 m2 Grund als sehr anziehend.

Und startete mein Abenteuer nach einer dreimonatigen akribischen Planungs- und Kalkulationsphase.

Zuerst wurde das Haus entrümpelt, nützliches von unbrauchbarem getrennt.

 

Dann kam der erste Bagger.

 

Wilde Erdarbeiten im Februar 2012, Schotter, Fundamente

Vorbereitungen für Heizungs- und E-Installationen, Mauerdurchbrüche

Fenster: Reparatur, Leinölanstrich    Türen: Ablaugung und Adaptierung der Originale

Gartendesign Eastside....die Seele baumeln lassen....

...innen gehts weiter mit Elektroinstallationen, Putz- und Malerarbeiten....

...gleichzeitig werden die Wunden an der Fassade versorgt....

...bis es endlich soweit ist, alte Böden zu sanieren, neue zu verlegen.....

....aus dem Plumpsklo wird ein Heizraum, der Schuppen zum Atelier......

dann ist schon wieder der Bagger dran....diesmal für den Gemüsegarten

...und weils grad so schön ist......die Erneuerung der Kanalrohre......

weiter geht die Westsidestory mit Fenster und Türdurchbrüchen

2013  wächst ein Carport und das neue Dach

2014 Glück im Unglück am Faschingsdienstag

 Brandsanierung und Ausbau Dachgeschoss

Finale und Eröffnung November 2014

Neben der Arbeit der Professionisten stecken 100 % ökologische Baustoffe und 4500 Eigenleistungsstunden im Projekt !

Allen mitwirkenden Firmen, familiären Helfern und Freunden sei aufs Allerherzlichste gedankt !